Heilig-Geist Hospital
Rodensteinstraße 94
64625 Bensheim

T: 06251 132-0
F: 06251 132-269
termin-ambulanz-hgh@artemed.de

 

Aktuelle Besuchsregelung aufgrund der Corona-Pandemie

Informationen für Besucher

Wir freuen uns, dass das Land Hessen das bisher strikte Besuchsverbot mit der neuesten Einrichtungsverordnung gelockert hat. Dementsprechend können unsere stationären Patienten ab sofort wieder eingeschränkt Besuch empfangen.

  • In den ersten 6 Tagen des Krankenhausaufenthaltes sind jedem Patienten insgesamt maximal zwei Besuche gestattet
  • Ab dem 7. Tag ist jedem Patienten ein Besuch pro Tag gestattet
  • Bei jedem Besuch sind maximal zwei Personen als Besucher erlaubt.
  • Die Besuchszeit beträgt maximal eine Stunde
  • Besuche sind ausschließlich während unserer Besuchszeiten möglich. Diese sind aktuell:
    Montag bis Freitag von 14:00 – 18:00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 12:00 - 16:00 Uhr
  • Besuche auf der Intensivstation sind individuell unter T 06251 132-380 zu terminieren.

Jeder Besucher muss einen Erfassungsbogen ausfüllen. Dieses Dokument muss vollständig ausgefüllt bei der Einlasskontrolle abgeben werden. Der Erfassungsbogen steht hier zum Download bereit: Erfassungsbogen für Besucher

Neben dem Erfassungsbogen, muss ein negativer Coronatest aus einem Testzentrum oder vom Hausarzt (Antigen nicht älter als 24h, PCR 48h) mit eindeutiger Identifikationsmöglichkeit der getesteten Person vorgelegt werden.

Vollständig geimpfte (Impfung muss mehr als 14 Tage zurückliegen) sowie bereits genesene Personen (hier muss die Infektion mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegen) benötigen nach der Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 der Bundesregierung keinen Negativnachweis. Es muss jedoch der Impfausweis oder der Positivnachweis für den Besuch in die Klinik mitgebracht werden.

Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind oder bei denen ein Verdacht auf Covid-19 besteht, dürfen nicht besucht werden.

Diese Lockerung der Besuchsregelung ist nur unter der Einhaltung strikter Regelungen möglich, um unser Patienten und Mitarbeiter vor einer Infektion zu schützen. Die geltenden Hygieneregeln wie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes, die Abstandhaltung, eine gründliche Handdesinfektion sowie die Hust- und Niesetikette müssen jederzeit ausnahmslos eingehalten werden. Den Anweisungen des Personals ist jederzeit Folge zu leisten.

 

Unser Hygienekonzept

Unser Umgang mit Corona im St. Josefskrankenhaus Freiburg.
  • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske (Chirurgischer Mund-Nasen-Schutz bzw. FFP-2-Maske) im gesamten Krankenhaus
  • Pflicht zur Händedesinfektion vor dem Betreten des Krankenhauses
  • Einhaltung des Abstandsgebot von 1,5m - soweit möglich
  • Zugang nur über Haupteingang und unter Eingangskontrolle 

Weiterführende Informationen