Zentrale Notaufnahme
Heilig-Geist Hospital
Rodensteinstraße 94
64625 Bensheim

T: 06251 132-0
F: 06251 132-269

Willkommen in der Zentralen Notaufnahme am Heilig-Geist Hospital Bensheim

In unserer Notfallambulanz werden alle unfallbedingten Verletzungen versorgt. Hier sind wir rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche für Sie im Einsatz. Dies gilt sowohl für Notfallpatienten mit akuten und teilweise lebensbedrohlichen Erkrankungen und Verletzungen als auch für Patienten mit einem breiten Spektrum anderer körperlicher Beschwerden.

Unter der Ärztlichen Leitung von Dr. Matthias Weinert arbeiten in unserer Notfallambulanz der Basisnotfallversorgung Ärzte und Pflegekräfte verschiedener Fachrichtungen Hand in Hand zusammen. So kann bei eintreffenden Patienten trotz aller Hektik, die ein Unfall mit sich bringt, ein interdisziplinäres Bild der Erkrankungen und Traumata erstellt und die optimale Therapie herausgefiltert werden.

Die Notaufnahme des Heilig-Geist Hospitals verfügt über hochmoderne Räumlichkeiten mit erstklassischer technischer Ausstattung. Neben den klassischen Behandlungszimmern, steht darüber hinaus ein medizinischer Schockraum für die fachübergreifende Akutversorgung von vital bedrohten Patienten zur Verfügung.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass der Patient sich - ganz besonders in einer Notfallsituation – gut aufgehoben und umsorgt fühlt. Dazu gehört für uns neben der medizinischen vor allem auch die individuelle Betreuung und persönliche Zuwendung.

 

Dr. med. Matthias Weinert
Ärztliche Leitung Zentrale Notaufnahme
Oberarzt, Leitung Intensivstation
Facharzt Anästhesiologie mit Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, spezielle Intensivmedizin, Antibiotic Stewardship

T 06251 132-261
medauf@hgh-mail.de

  • Anmeldung und Ablauf

    Was Sie (wenn möglich) zur Anmeldung in der Notaufnahme mitbringen sollten:

    • Versichertenkarte von der Krankenkasse
    • Personalausweis
    • Vorhandene Arztbriefe
    • Aktuelle Medikamentenliste
    • Röntgen/CT/MRT-Aufnahmen (ggf. CD)

    Nach Vorliegen der Untersuchungsergebnisse entscheidet das Behandlungsteam über die ambulante Behandlung oder eine evtl. erforderliche stationäre Aufnahme auf eine Normal- oder die Intensivstation. Falls eine Behandlung im Krankenhaus nicht erforderlich ist, werden Sie nach erfolgter Erstbehandlung mit einer Therapieempfehlung in die hausärztliche Weiterbehandlung entlassen.

    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir unsere Patienten nach Dringlichkeit und nicht in der Reihenfolge ihres Erscheinens behandeln müssen. Alle unsere Mitarbeiter in der Notaufnahme sind speziell darauf geschult abwägen zu können, welcher Patient so schnell wie möglich einen Arzt sehen muss und welcher Patient sich ggf. ein wenig länger gedulden muss. 

     

"Ich war super zufrieden im Heilig-Geist-Hospital. Ich kam mit großen Schmerzen in die Aufnahme mit einem entzündeten Abszess. Von der Aufnahme bis zum OP-Team, Ärzte und auch die Angestellten auf der Station 4 waren alle sehr freundlich und verständnisvoll. Endlich mal eine Klinik in der man sich nicht nur als Nummer vorkommt. Großes Lob!"

Patientenbericht vom 19.09.2019 auf klinikbewertungen.de

Weiterführende Informationen