Allgemein- und Viszeralchirurgie
Heilig-Geist Hospital Bensheim
Rodensteinstraße 94
64625 Bensheim

T 06251 132-7011
termin-ambulanz-hgh@artemed.de

Willkommen im Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie

In der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, die unter der Leitung von Dr. Jens Jonescheit steht, werden insbesondere Beschwerden der Bauchorgane und Weichteile behandelt. Dazu gehören unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen sowie Gallenblasen- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, die gemeinsam mit den Internisten im Zentrum für Verdauungsorgane therapiert werden. Weitere Schwerpunkte bilden die Behandlung von Leisten-, Bauchwand oder Narbenbrüchen sowie die Therapie von Erkrankungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüse. 

Da uns die Genesung unserer Patienten besonders am Herzen liegt, setzen wir bei möglichst vielen Eingriffen auf die sogenannte Schlüsselloch-Chirurgie (im Fachjargon: minimalinvasive Chirurgie). Anstatt eines großen Bauchschnittes werden dabei über millimeterkleine Zugänge Kamera und feinchirurgische Arbeitsgeräte, wie Fasszangen, Sauger und Schere, an Stäben in die Bauchhöhle eingebracht. Über HD-Bildschirme im OP sieht der Operateur den Bauchraum des Patienten genau ein und kann mittels bildgebender Technik von außen seine gewohnten Handgriffe verrichten.

 

 

Chefarzt

Dr. med. Jens Jonescheit
Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Unser Leistungsspektrum

Zufriedene Patientin

"Ich war zur Gallen-OP im Krankenhaus. Ich kann nur gutes berichten und weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Mein Dank geht erstmal an die Ärzte und natürlich das Pflegepersonal. Alle sehr nett und kompetent. Obwohl ich mobil war, haben die Schwestern immer gefragt ob alles in Ordnung ist und ob man was braucht. Die Ärzte haben alles genau erklärt und ich durfte wie geplant nach 2 Tagen nach Hause. Die Zimmer sind schön und es gibt eine Cafeteria. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und bin froh durch eine Empfehlung nach Bensheim gekommen zu sein...."

Rezension von Petra Seehaus auf Google-Bewertungen

 

Hochmoderne 3D-4K-Technik für minimal-invasive Operationen

Den chirurgischen Experten des Heilig-Geist Hospitals steht für Bauchspiegelungen und laparoskopische Operationen  einer der weltweit ersten Endoskopie-Türme zur Verfügung, der ein dreidimensionales Bild mit einer Auflösung von 4K wiedergeben kann. Über eine kleine Kamera kann in den Bauch des Patienten geschaut werden. Mit 3D-Brillen ausgestattet, kann sich das Operationsteam so optimal im Bauch des Patienten orientieren.

Für Sie als Patient bedeutet das:

  • wesentlich kleinere Wunden
  • weniger Schmerzen
  • weniger Wundinfektionen
  • weniger Verwachsungen und Narbenbrüche
  • schnellere Mobilität, Heilung und Genesung

Bei manchen Erkrankungen oder nach offenen Operationen in der Vorgeschichte ist es allerdings nach wie vor sinnvoll, mit klassischen Bauchschnitten zu arbeiten. Deshalb wird für jeden Patienten ein individuelles Diagnostik- und Therapiekonzept entwickelt.

 

Ausgezeichnete Qualität

Die AOK hat das Heilig-Geist Hospital mit einem Siegel für „Überdurchschnittliche Behandlungsqualität“ im Bereich Gallenblasenentfernung ausgezeichnet. Somit gehört das HGH in diesem Bereich zu den Top 20% der Kliniken, bei denen im Bundesvergleich eine besonders hohe Behandlungsqualität vorliegt.

Team Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Richard Becker
    Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Dr. med. Marc Olf
    Facharzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Alla Winkler
    Fachärztin Allgemein- und Viszeralchirurgie

Weitere Informationen